SUMMER HERBS

Wie kann die Neugier auf das Potenzial vergessener Kräuter neu geweckt und wieder Teil unserer Kultur werden?

Kräuter stellen ein wesentliches Element unserer Nahrungspalette dar und sind doch zumeist wenig bekannt. Dabei sind sie ungemein vielseitig einsetzbar – von ihrer Heilwirkung, über kosmetische Anwendungsmöglichkeiten, Einflüsse auf die Psyche, praktische Nutzung wie das Färben bis hin zu ihrer enormen Bandbreite an Geschmacksnuancen. Fast alle Kulturen sind in irgendeiner Weise von ihnen geprägt.

Aber was sind Kräuter eigentlich? Ihre Definition erscheint eher ungenau, der Übergang zum Gewürz, zum Gemüse oder zur Zierpflanze ist fließend. Für fast alle Kräuter jedoch gilt, dass sie bei einem geringen Volumen über eine besonders hohe Konzentration an Geschmacks- und Wirkstoffen verfügen. Zahlreiche von ihnen wachsen in unserer unmittelbaren Umgebung, bleiben aber unserem Blick verborgen, weil die Kenntnis ihrer Existenz und ihrer Eigenschaften in Vergessenheit geraten ist.

Wir wollen Neugier wecken und vermitteln die vielfältigen Reize der Kräuter in einem gemeinschaftlichen und ganzheitlichen Erlebnis. Es soll wie ein Katalysator wirken, der uns darauf aufmerksam macht, welche Potentiale für sinnliches Genießen und körperliches Wohlbefinden wir auch in der Natur, im Garten oder auf unserem Balkon finden können

Wir gehen zurück zu unseren Wurzeln!

For this dinner at the NR/Kitchen, we worked together with a herb garden outside of Berlin, to show our guests the benefits of our regional and seasonal herbs.

 

--clf2 ---cfl4 ----cfl---- ----cfl ---cfl -cfl- 2--cfl 1cfl-- -cfl cfl 1---- cfl---- CFL-- cfl---1 CFL1 clf----2 cfll clf---3- clf3-- CFL---

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s